Ausbildung - Meditationslehrer / Achtsamkeitstrainer

Potentialentfaltung durch Achtsamkeit erfolgreich vermitteln

entspanntundkreativ - Achtsamkeitspraxis und Präsenztraining zeigt Ihnen Wege auf, wie Sie innere Balance, achtsame Präsenz sowie ein Leben in gesunden Rhythmen von achtsamen TUN und INNEHALTEN verwirklichen.

In unserer Ausbildung arbeiten wir gemeinsam daran, dass Sie zukünftig als Achtsamkeitstrainer professionell arbeiten können. Wenn Sie authentisch die Praxis der Achtsamkeit leben, entwickeln Sie erfolgreich Seminarangebote und begleiten ihre Teilnehmer bei der kreativen Entfaltung ihrer Potentiale. Wir stellen Ihnen unseren reichhaltigen Erfahrungs- und Wissensschatz, methodisch- didaktisches Fachwissen sowie gezielte Lernmaterialien zur Verfügung.  

Starten Sie direkt in die Praxis der Achtsamkeit - kostenlose Datei zum Download "Der Achtsame Tag"

Berufsgruppen für die diese Ausbildung besonders wertvoll ist

Diese berufsbegleitende Ausbildung zum Achtsamkeitstrainer Potentialentfaltung durch Achtsamkeit
richtet sich an Interessenten,

  • die ihre wertvollen Praxiserfahrungen in den Bereichen Meditation / Achtsamkeit
    oder Entspannungspraxis vertiefen und im beruflichen Kontext professionell einsetzen möchten.

  • Insbesondere für Interessenten*innen mit pädagogischer, psychologischer oder therapeutischer Ausbildung.

  • Weiterhin für Quereinsteiger*innen, welche diese Ausbildung in Ihrem beruflichen Kontext einsetzen können und sich persönlich weiter entwickeln wollen.

  • Dipl.-Sozialpädagogen*innen / Dipl.-Pädagogen*innen
  • Dipl.-Psychologen*innen / Psychotherapeuten*innen
  • Heilpraktiker*innen / Heilpraktiker - Psychotherapie*innen
  • Körpertherapeuten*innen
  • Personenzentrierter Berater*innen
  • Ärzte*innen / Gesundheitsmanager*innen
  • Lehrer*innen / Erzieher*innen
  • Business-Coach / Resilienztrainer
  • Physiotherapeut*innen / Ergotherapeuten*innen
  • Entspannungspädagogen*innen
  • sowie für Interessenten*innen mit Meditationserfahrung
    in Achtsamkeitsmeditation (MBSR) / Zen-Meditation / Vipassana


Jürgen Kalweit

Achtsamkeitspraxis und Präsenztraining Essen

Jürgen Kalweit - Achtsamkeitslehrer (MBSR), Zen Executive Coach und
Head & Heart von  Achtsamkeitspraxis und Präsenztraining

Voraussetzungen - Bewerbungsverfahren

Voraussetzung für die Teilnahme an der Achtsamkeitstrainerausbildung sind:

  • Achtsamkeitspraxis Vorerfahrungen z.B. ein Achtsamkeitskurs (MBSR)

  • sowie die Motivation, die Praxis der achtsamen Meditation ins tägliche Leben zu integrieren

  • Die zusätzliche Teilnahme an Meditationsretreats min. einmal jährlich ist für einen authentischen Achtsamkeitstrainer sinnvoll - entspanntundkreativ gibt hierfür gute Empfehlungen für Angebote im Bereich der Zen-Meditation oder der Vipassana - Meditation

 

Bewerbungsverfahren

Die Ausbildung zum Achtsamkeitstrainer hat viele Farben und Facetten. Deshalb ist es uns wichtig, dass wir uns vor Beginn der Weiterbildung persönlich kennenlernen. Dieses Gespräch ist Entscheidungshilfe für Sie. Für mich und meine Dozentinnen ist die Möglichkeit zur Feststellung der persönlichen Eignung.

Wie können Sie sich auf das Gespräch vorbereiten?
Die folgenden 5 Punkte zeigen den roten Faden auf an dem wir uns orientieren:

  • Persönliche Vorstellung und kurzer Abriss der beruflichen Laufbahn

  • Austausch über die Qualifikation zum Achtsamkeitstrainer sowie eigene Erfahrungen im bisherigen beruflichen Umfaeld

  • Ihre innere Motivation

  • Mögliche Ziele für diese Weiterbildung

  • Offene Fragen zu Struktur und Inhalten der Ausbildung sowie zu den ReferentenInnen

So vorbereitet führen wir ca. ein 1-stündiges Gespräch. Innerhalb einer Woche erhalten Sie Nachricht, ob Sie in der nächsten Ausbildung aufgenommen sind.

In diesem Jahr werden auch noch mehrere - Achtsamkeitspraxis-Seminare zum kennenlernen stattfinden - sowie eine anschließende Infoverantstaltung zur Ausbildung. Die Termine werden in Kürze bekanntgegeben.

Zeitlicher Rahmen

Zeitlicher Rahmen

Die berufsbegleitende Weiterbildung zum Meditationslehrer / Achtsamkeitstrainer umfasst:

  • 6 Wochenenden über einen Zeitraum von 9 Monaten

  • Kontinuierliche Praxis zuhause 30 Minuten täglich

  • Achtsamkeitspraxis im beruflichen Kontext

  • Regelmäßiger Austausch mit der Patin, dem Paten

  • Literaturstudium

  • Entwicklung von Kurs-Seminarangeboten
Ihr eigener Prozess

Ihr eigener Prozess beinhaltet:

  • Intensive Meditationspraxis

  • Praxisanleitungen und deren Reflexionen / Arbeiten mit der Patin dem Paten

  • Einüben des achtsamen Feedbacks / Erstellen von Kurskonzeptionen
Inhalte- Veranstaltungsort
Kosten - Termine - Anmeldung
Impressionen - Teilnehmerstimmen
Interner Kundenbereich - Lernmaterialien
Ausbildung als pdf-Datei zum Download
Weiteres Angebot: Ausbildung zum AchtsamkeitsCoach

Die achtsamkeitsbasierte Anleitung in Kursen und Seminaren wird in den Ausbildungsmodulen eingeübt. Wer mehr Interesse an Arbeit mit Einzelkienten hat für den ist die Ausbildung zum AchtsamkeitCoach stimmig siehe

LINK: AchtsamkeitsCoach

 

Inhalte Ausbildung Achtsamkeitstrainer

Die Ausbildung umfasst 6 Ausbildungsmodule, die aufbauend ineinandergreifen. Intensive Achtsamkeitspraxis, achtsame Begleitung, theoretische Wissensvermittlung sind in den Modulen differenziert beschrieben.

Im "NICHTWISSEN" ruhen und dem "ENTSTEHEN" vertrauen.

Unsere grundlegende Haltung ist, die Teilnehmer*innen aus diesem Raum der Offenheit mitfühlend zu begleiten. Dies spiegelt sich auch in dem folgenden Text wider.

Ein Schüler bittet seinen Meister:
"Erklärt mir wie man Erleuchtung erlangt."

"Dazu macht ihr genau das, was ihr jeden Morgen tut, um die Sonne aufgehen zu lassen" antwortet der Meister.
Der Schüler denkt lange über die Antwort nach und kommt zu dem Schluss, dass er nicht das Geringste dazu tut.

"Warum studieren wir dann Kalligraphie, Karate, Kendo, Bogenschießen und Blumenbinden? Wozu soll das gut sein?"
fragt er den Meister.
Dieser antwortete: " genau dazu, dass eure Augen weit offen sind, wenn die Sonne aufgeht."

aus dem Buch "NICHTS" von Paul Kohtes, Seite 73, GU-Verlag

 

 

Effektives Lernen mit intensivem Praxisbezug für die Umsetzung der Achtsamkeitspraxis

 

Phase I

Einübung von Praxiseinheiten und Reflektionen

Phase II

Die Praxis der Achtsamkeit im Alltag leben unterstützt durch Patenschaften

Phase III

Achtsamkeitspraxis professionell anleiten

Phase IV

Die Praxis der Achtsamkeit erfolgreich vermitteln

Zertifizierung - Akademie der Kulturen

Zertifizierte Ausbildung Lehrer für Meditation & Achtsamkeit

Die Aus,-Fort-und Weiterbildungen finden in Zusammenarbeit mit der
Akademie der Kulturen NRW
Freie Akademie für ganzheitliche Entwicklung statt.

Staatl. anerkannt vom Land NRW. Zertifiziert im
Gütesiegelverbund NRW